Hallo

Gelingende Sexualität stärkt die Beziehung.
Gelingende Sexualität ist lernbar. 

Christa und Dr. med. Wilf Gasser sind seit gut 20 Jahren in der Paar- und Sexualtherapie tätig, und haben auf diesem Hintergrund eine hilfreiche Art entwickelt, das manchmal schwierige Thema Sexualität offen anzusprechen.

 
 

Eine ermutigende Geschichte

Die Eheleute Nicole* und Andreas* erlebten schon in ihrer Kindheit Verletzungen, die sie beide in die Ehe mitnahmen. Diese führten zu einem ungesunden und auch kaputten Eheleben; sie begannen sich auseinander zu leben und suchten Liebe und Wertschätzung bei anderen Menschen. Nach mehreren Therapiebesuchen, Gebeten und dem gemeinsamen Gespräch durften sie die gegenseitige Liebe neu entdecken. Zudem besuchten sie auch das Seminar „Wachsende Intimität“, in dem sie lernten, ein gesundes und erfüllendes Sexualleben zu teilen. Es ist nie zu spät, einander wiederzufinden.

[...]

"Weil wir in der Sexualität so kläglich versagt hatten und wussten, dass wir aufmerksam damit umgehen müssen, kam uns das Inserat im Family zu einem Seminar „Wachsende Intimität“ gerade recht. Wir meldeten uns an und besuchten 2009 dieses Seminar.

Was wir im dort hörten, revolutionierte unser Sexualleben. Wir lernten unsere sexuellen Begegnungen zu planen, uns Zeit zu nehmen um Brücken zu bauen und Gott dazu einzuladen. Ganz besonders hilfreich war das Bewusstwerden, wie die Kurve meiner sexuellen Reaktion aussieht. Sie entspricht der einer emotional blockierten Frau. Dieses Wissen, und zu lernen wie wir beide damit umgehen konnten, war extrem befreiend. Trotz dieser „Behinderung“ sind wir mit einem erfüllten Sexualleben beschenkt.

Nicht zuletzt hatte unser mangelndes Wissen und der falsche Umgang mit der Sexualität zu so viel Leid geführt. Deshalb möchten wir dieses Seminar von ganzem Herzen weiterempfehlen. Es ist nie zu spät.

Nicht auszudenken, was Gott aus den Scherben unseres Lebens machen kann, wenn wir sie ihm ganz überlassen. Ihm gehört die Ehre!"

 

*Namen geändert

 

Nächste Termine