Was würde in deiner Beziehung passieren, wenn ihr während einer Woche jeden Tag Sex hättet?

Ist eine sexuelle Begegnung unabhängig von Lust und Laune überhaupt möglich?

Das Sexperiment wird dir auf diese und viele weitere Fragen Antworten geben.
(Einige Fragen zu Sinn und Zweck des SEXPERIMENTS beantwortet dir vielleicht schon dieses INTERVIEW.)

Gönnt euch diese Woche persönlicher Erholung und ‚trauter Zweisamkeit‘ im gastfreundlichen 4-Sterne Wellness-Hotel mit vielen Sport- und Freizeitmöglichkeiten.

 

SEXPERIMENT

Nach einer sehr erfolgreichen und ermutigenden Ehewoche planen wir das nächste Sexperiment vom 5. - 12. Mai 2018 sowie vom 13. - 20. Oktober 2018.
im Hotel Schütterhof**** (Österreich).

 
Sexperiment-web.jpg
 

Ihr bringt den Wunsch mit, die gemeinsame Sexualität weiter zu entwickeln.

Wir schaffen mit euch zusammen den Rahmen, damit Neues gewagt, gelernt und erlebt werden kann.

Zahlreiche Paare sind unbefriedigt bezüglich der Quantität oder Qualität ihrer sexuellen Begegnungen. Beim einen oder andern Partner fehlt oft generell die Lust auf Sex, oder zumindest ist sie selten zur gleichen Zeit vorhanden. Zwar lässt sich auch mit einer asexuellen Beziehung grundsätzlich gut leben, aber es wird doch zunehmend ein Mangel an Nähe empfunden, und diverse Formen der „Ersatz-Befriedigung“ schaffen zusätzlich Frust und innere Distanz.

Es ist bereits ein viel versprechendes und gutes Fundament, dass ihr euch auf das Experiment einlässt, täglich eine sexuelle Begegnung - oder zumindest eine Zeit der körperlichen Nähe und Intimität - zu suchen. Die täglichen Seminar-Inputs vertiefen das Verständnis für das sehr unterschiedliche sexuelle Empfinden und Erleben. Das fördert eure Sprachfähigkeit, um über Wünsche und Bedürfnisse offen und ohne Druck zu reden. 

 

Guter Sex ist lernbar, und muss in jeder Lebensphase wieder angepasst werden. Lust und Leidenschaft ist dabei nicht der entscheidende Einstiegs-Faktor für eine befriedigende sexuelle Begegnung. Viel wichtiger ist die Fähigkeit zueinander Brücken zu bauen! Dies weckt und entfaltet die erotischen Gefühle, und hilft uns die sexuelle Begegnung so zu gestalten, dass sie die Beziehung und das Gefühl der Zusammengehörigkeit stärkt. 

Für gut erlebte Sexualität gibt es keine einheitliche Norm, denn jedes Paar ist individuell und muss mit dem vorhandenen Material bauen. Mit unseren Inputs wollen wir primär euer Gespräch und den gemeinsamen Lernprozess fördern. Gruppengespräche sind nicht vorgesehen. 

Aber bei Bedarf kann euch vielleicht ein persönliches Coaching mal helfen, entmutigende Hindernisse zu überwinden oder sie zumindest aus anderer Perspektive zu betrachten. 

 

Das Hotel

Die herrliche Umgebung Schladming’s mit den zahlreichen Sport und Freizeit-Angeboten und Ausflugsmöglichkeiten unterstützt die individuelle Erholung wie auch die Zweisamkeit. Das 4-Sterne-Hotel „Schütterhof“ mit seiner sprichwörtlichen Österreichischen Gastfreundschaft, der „3/4 Pension“, den geräumigen Junior Suiten, und dem grosszügigen Bad- und Wellness-Bereich bietet nicht nur ein ausgezeichnetes Preis/Leistungsverhältnis, sondern trägt viel zu einer entspannten Atmosphäre bei.

über uns

Aus unserer 25-jährigen Seminar- und Beratungstätigkeit sind uns die vielfältigen Schwierigkeiten rund um Sexualität bestens bekannt. Wir sind aber auch überzeugt vom Entwicklungspotenzial, welches in jedem Paar steckt. Diese Überzeugung schöpfen wir nicht zuletzt auch aus unserem christlichen Glauben, welcher mit seiner Perspektive für Versöhnung, Neuanfang und Beziehungsorientierung auch für guten Sex beste Voraussetzungen schafft.

 

Zielgruppe und Voraussetzungen für ein erfolgreiches Experiment

(Falls du unsicher bist, darfst du gerne die Sinnhaftigkeit eurer Teilnahme mal am Telefon diskutieren. Bitte dafür per Mail einen Termin abmachen mit Christa Gasser, christa.gasser@vineyard-bern.ch)

  • Verheiratete Paare jeden Alters
  • Grundsätzliche Bereitschaft zu einem gemeinsamen Weg und einem „versöhnten Miteinander“. (Das Sexperiment ist nicht geeignet als „ich gebe dir noch eine letzte Chance“ oder zu schade für eine Alibi-Übung „ich habe doch alles für unsere Beziehung getan aber es brachte nichts“)
  • Bereitschaft und Fähigkeit zum Gespräch auch über verletzliche Themen
  • Bereitschaft zu einer täglichen sexuellen Begegnung (oder zumindest einer ausgedehnten Zeit körperlicher Nähe)
 

Preis & inbegriffene Leistungen

  • CHF 2’390.- pro Ehepaar, Preisreduktion CHF 200.- bei Early-Bird Anmeldung bis 31.12.2017 bzw. 31.5.2018. Beschränkte Platzzahl.
  • 7 Übernachtungen in einer Junior Suite mit 3/4-Pension und freier Nutzung des Wellnessbereichs, Gästetaxe. 
  • Seminar inkl. Handbuch
  • 1 Stunde Paar-Coaching. (Weitere Coaching- und Beratungsgespräche entsprechend Nachfrage und Verfügbarkeit gegen individuelle Verrechnung)